Archiv für April 2012

Wenn der Staatsschutz anklopft..

Herr Schröder vom Staatsschutz der Polizeiinspektion des Heidekreises versucht wieder einmal Informationen über regionale linke Strukturen zu erhalten. Ein langjähriger Aktivist der Linksjugend [’solid] Soltau erhielt vor wenigen Tagen Post. Man wolle ihn als Zeugen zum Farbanschlag auf das Panzermuseum in Munster (Info) vernehmen. Dabei steht zu vermuten, dass es vordergründig nicht um den Tatvorwurf, sondern vielmehr um bestehende linke und linksradikale Strukturen in und um Soltau gehen wird.
Falls noch weitere Aktivist_Innen Post erhalten haben sollten: Keine Reaktion! Erscheint nicht zu dem Termin! Ihr seid dazu erst vor Staatsanwalt und Gericht verpflichtet!
Dem Polizeiapparaten werden keine Infos in die Hände gespielt! Macht die Anquatschversuche öffentlich!
Unsere Solidarität gegen ihre Repression!

Revolutionärer 1. Mai!

Auch dieses Jahr kommt es wieder zum internationalen Arbeiter_innenkampftag. Wir, als linke Jugendorganisation, wollen uns erneut in die Tradition dieses Tages einreihen.
Deshalb werden wir auf der 1. Mai Kundgebung im Hagen in Soltau einen Infostand mit Flyern, Aufklebern und Plakaten, Kuchen und Kickertischen aufbauen. Interessierte sind also herzlich eingeladen, mit uns ins Gespräch zu kommen:)
Darüber hinaus besteht die Möglichkeit mit einigen Aktiven nach Hamburg zur 1. Mai Demonstration zu fahren. Bei Interesse einfach eine Mail schicken!
Wir sehen uns auf der Straße!

Rückblick Ludendorffer

Angesichts dieses netten Indy-Artikels verzichten wir auf einen eigenen Kommentar zu den Protesten – es dürfte alles gesagt sein:)
Zum Artikel..

Freitag

Letzte Infos für Freitag:
Die Demo vom BHF Dorfmark ist angemeldet und startet um 13 Uhr.
Es wird eine gemeinsame Anreise per Bahn aus Soltau geben. Dafür treffen sich alle Genoss_Innen, Interessierte und Antifaschist_Innen um 12:40 Uhr am Bahnhof in Soltau.
Auf die Strasze gegen Rassisten und Antisemiten!